Evangelische Thomasgemeinde Hofheim

Herderstraße 25, 65719 Hofheim
Tel: 06192 / 5491
Fax: 06192 / 8631

Got­tes­dienst

25. Februar09:30 Uhr - 06:56 Uhr

Pas­si­ons­an­d­acht

01. März19:30 Uhr

Got­tes­dienst zum Welt­ge­bets­tag

02. März17:00 Uhr

Got­tes­dienst

04. März11:00 Uhr

Mit Abendmahl und KiGo

Pas­si­ons­an­d­acht

08. März19:30 Uhr

Die Losungen

"HERR, du bist Gott, und deine Worte sind Wahrheit."

- 2.Samuel 7,28

"Jesus spricht: Himmel und Erde werden vergehen; aber meine Worte werden nicht vergehen."

- Lukas 21,33
© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeinde
Weitere Informationen finden Sie hier.

Gottesdienstordnung der Ev. Thomasgemeinde Hofheim-Marxheim

Orgelvorspiel PfarrerIn: Begrüßung 1. Eingangslied (Gemeinde erhebt sich)

PfarrerIn: Im Namen des Vaters .... Gemeinde: Amen PfarrerIn: Der Herr sei mit Euch! Gemeinde: und mit deinem Geiste!

PfarrerIn: Eingangsspruch oder Psalm des Sonntags mit Aufforderung zum Lobpreis

PfarrerIn: Kommt, laßt uns anbeten! Gemeinde: Ehre sei dem Vater ...

PfarrerIn: (Wendung zum Altar) Sündenbekenntnis (endet mit: Herr, erbarme Dich unser!) Gemeinde: Herr, erbarme Dich.... PfarrerIn: (Wendung zur Gemeinde) Gnadenverkündigung mit Aufforderung - Lobsinget dem Herrn, erhebet seinen Namen! Gemeinde: Ehre sei Gott in der Höhe .... und EG 179,1 PfarrerIn: (Wendung zum Altar) Kollektengebet endet mit AmenGemeinde: Amen (Gemeinde setzt sich) PfarrerIn bzw. Kirchenvorstand: Schriftlesung endet mit Halleluja-Vers (drei Möglichkeiten auf dem Lesepult) Gemeinde: Halleluja…. 2. Lied des Sonntag (Wochenlied) PfarrerIn: Taufbefehl – Taufansprache - Gemeinsames Glaubensbekenntnis (Pfr. wendet sich dabei zum Altar) Gemeinde steht auf – Tauffrage(n) – Taufe(n) 3. Lied vor der Predigt Predigt 4. Lied nach der Predigt PfarrerIn: (Wendung zum Altar – Gemeinde erhebt sich) Fürbitten, Stilles Gebet Vaterunser gemeinsam (Gemeinde setzt sich danach) PfarrerIn: Mitteilungen (werden mit dem Wochenspruch abgeschlossen) 5. Schlusslied (Gemeinde erhebt sich) PfarrerIn: Segen Gemeinde: Amen, Amen, Amen. Orgelnachspiel


1. So im Monat Abendmahl mit Wein

3. So im Monat Abendmahl alkoholfrei

Beim Abendmahl Gottesdienstablauf bis Fürbittgebet, danach direkt Lied vor dem Abendmahl, während dessen Pfarrer/in hinter den Altar geht und Brot und Wein vorbereitet. Während des gesamten Abendmahles steht der Pfarrer/in hinter dem Altar. Abendmahlsordnung Lied vor dem Abendmahl Hinführung zum Abendmahl - PfarrerIn steht hinter dem Altar - PfarrerIn: Der Herr sei mit Euch Gemeinde: Und mit deinem Geiste PfarrerIn: Erhebet eure Herzen Gemeinde: Wir erheben sie zum Herren PfarrerIn: Lasset uns Dank sagen, dem Herrn unserm Gott Gemeinde: Das ist würdig und recht PfarrerIn: Präfation (endet mit: anbetend Dir lobsingen oder lass uns dich preisen mit einem Lobgesang) Gemeinde: Heilig, heilig ...(EG 185,1) PfarrerIn: Einsetzungworte Vaterunser Gemeinde: Christe, Du Lamm Gottes, ... Austeilung, die Gemeinde steht im Kreis um den Altar; beim Sendungswort reichen sich die Teilnehmer die Hände. PfarrerIn: Dankgebet Abkündigungen (vom Pult aus) Abendmahlslied PfarrerIn: Segen Gemeinde: Amen Orgelnachspiel